Authentication - Register

Complete the form below to create your account

This will be your public name in the community
We need this to keep you informed about your account

Mandatory data for replying to your request.

Why you'll love MyOlympus

All members get access to exclusive benefits:

  • Member community
  • Register products
  • Extended warranty
  • Monthly newsletter

Warum ich Olympus Nutzer bin - von Mikael Svenson

1. Wann und wie sind Sie erstmals auf das Olympus System aufmerksam geworden?

Mein Interesse wurde bei einem Online-Event geweckt, das Olympus Schweden organisiert hatte. Claes Grundsten zählte zu den Fotografen, die dort ihre Erfahrungen teilten. Claes ist schon seit 2017 Olympus Ambassador und einer der angesehensten Landschaftsfotografen Schwedens. Ein Fotograf, zu dem ich immer aufgeschaut habe.
Kurz danach habe ich mich an Olympus gewandt und bekam für einige Wochen eine Olympus OM-D E-M1 Mark III zusammen mit einem M.Zuiko Digital ED 12-100mm F4 IS PRO Objektiv zum Testen.

2. Was hat Sie davon überzeugt, dem System eine Chance zu geben?

Ich war auf der Suche nach leichterer Ausrüstung für meine Radtouren, Skiausflüge und Wanderungen in den Bergen. Zunächst dachte ich, das Olympus System könnte als Ergänzung meiner alten Vollformatkamera dienen, doch die neue Kamera hat mich so überzeugt, dass ich sie fortan am meisten nutzte.
Besonders gefallen mir die „Community“ der Olympus Fotografen und anderer Interessierter sowie die digitalen Events von Olympus US, UK und Schweden (auch wenn viele davon wohl aus pandemischen Gründen in dieser Form stattfinden). Dort erfährt man immer etwas Neues und kann sich inspirieren lassen. Bei den größeren Kameramarken habe ich das so nicht erlebt.

 E-M1 Mark III • M.Zuiko Digital ED 12-100mm F4.0 IS PRO • 38mm • 1.6s • F8.0 • ISO200

3. Warum stellt das neue System das zuvor von Ihnen genutzte in den Schatten?

Ich finde es sehr praktisch, dass die professionellen Kameras und Objektive witterungsgeschützt sind. Vor einigen Wochen besuchte ich für eine Reportage die Insel Blå Jungfrun, die „Blaue Jungfrau“. Am zweiten Tag zog ein Unwetter auf, das mehrere Stunden anhielt. Doch während meiner Wanderung über die Insel wollte ich weiterhin Fotos aufnehmen. Ich verwendete dabei zwei verschiedene Kameras. Die Olympus Kamera vermittelte mir ein starkes Gefühl von Sicherheit, ich machte mir keinerlei Sorgen über das Eindringen von Wasser.
Meine andere Kamera kam jedoch nicht so gut mit Regen und Feuchtigkeit zurecht. Nach einigen Stunden in der Nässe gab sie ihren Geist auf, während meine Olympus weiterhin problemlos funktionierte. Bei derartigen Aufträgen ist es unbezahlbar, wenn man sich auf sein System zu 100 % verlassen kann.

4. Dank welcher besonderen Merkmale/Funktionen gelingen Ihnen Aufnahmen, die zuvor so nicht möglich gewesen wären?

Live-ND ist eine sehr flexible Funktion, die etwas längere Verschlusszeiten ermöglicht. Zuvor musste ich für denselben Effekt traditionelle Filter verwenden, durch die Live-ND Funktion ist dies nun deutlich einfacher. Ich komme zwar nicht so oft zu Aufnahmen des Firmaments, wie mir lieb wäre, doch wenn, gelingen sie dank „Sternenhimmel-AF“ besonders gut. Funktionen für hochaufgelöste Aufnahmen, ob Freihand oder erst recht mit Stativ, nutze ich sehr häufig, um den vollen Detailreichtum im Bild einzufangen.

 E-M1 Mark III • M.Zuiko Digital ED 12-100mm F4.0 IS PRO • 12mm • 1.3s • F8.0 • ISO200

5. Sie haben für dieses Interview einige Ihrer Lieblingsbilder mitgebracht, stellen Sie uns doch eines davon vor, den Hintergrund, die Kamera und das Objektiv, die zum Einsatz kamen, und Ihr Vorgehen bei der Aufnahme.

An einem kalten Februarmorgen war ich draußen auf der Suche nach neuen Ideen. Ich arbeite an einem Buch mit Bildern vom Ort Mölndal (südlich von Göteborg in Schweden) und kam zum Bach Lindomeån. Es hatte viel geregnet und das Wasser trat über die Ufer. Ich fand einige Birkenstämme, die im Wasser standen, und hatte damit mein Wunsch-Motiv gefunden. Grafisch und minimalistisch.
Da ich die Funktion für hochaufgelöste Aufnahmen verwenden wollte, konnte ich die Live-ND Funktion nicht einsetzen, also montierte ich einen 3-stufigen ND-Filter, um etwas längere Verschlusszeiten zu erzielen und mehr Bewegung im Wasser einzufangen. Mit diesem Bild gewann ich im Februar den MyOlympus Wettbewerb und konnte den Preis zum Erwerb des 40-150mm Objektivs nutzen.

6. Welche Überlegungen sind am wichtigsten, noch bevor man zum Fotografieren aus dem Haus geht?

Denken Sie immer an Kaffee, ausreichend Proviant und vollständig geladene Akkus.

 E-M1 Mark III • M.Zuiko Digital ED 12-100mm F4.0 IS PRO • 23mm • 1/4s • F8.0 • ISO200

7. Welche Tipps haben Sie für das Aufnehmen an sich, wie gelingen Bilder besonders gut?

Trauen Sie sich was! Probieren Sie unterschiedliche Winkel aus – in der Regel ist der erste Bildausschnitt nicht der beste.

8. Beschreiben Sie Ihren Stil, welchen Effekt wollen Sie bei Ihren Bildern erzielen?

Ich bin immer auf der Suche nach schlichten, einfachen und grafischen Motiven. Ich positioniere gerne eine Person im Bild, um diesem eine zusätzliche Dimension zu verleihen und die Größenverhältnisse für den Betrachter einer Landschaftsaufnahme deutlicher hervorzuheben. Der kleine Mensch in der großen Landschaft. Vielleicht kann ich im Betrachter so auch den Wunsch auslösen, sich an diesen Ort zu begeben.

 E-M1 Mark III • M.Zuiko Digital ED 40-150mm F2.8 PRO • 23mm • 1/4s • F8.0 • ISO200

9. An welches Ihnen bisher unbekannte Ziel würden Sie gerne reisen und was würden Sie dort fotografieren wollen?

In der Regel muss man nicht ans andere Ende der Welt reisen, die nähere Umgebung hat umheimlich viel zu bieten. Doch wenn ich meine Traumziele nennen soll, die Bergwelt von Patagonien und das Himalaya-Gebirge stehen ganz oben auf meiner Wunschliste.

10. Auf welche Kombination aus Kamera und Objektiv können Sie sich bei der Landschaftsfotografie stets verlassen?

Die Olympus OM-D E-M1 Mark III bildet mit dem 12-100mm Objektiv ein absolutes Traumpaar.
Ich weiß auch das 40-150mm Teleobjektiv sehr zu schätzen, und das neue
8-25mm Weitwinkel steht auf meinem Wunschzettel.


Featured products:

E-M1 Mark III

M.Zuiko Digital ED 12-100mm F4 IS PRO

M.Zuiko Digital ED 40-150mm F2.8 PRO


About the author

Related Tags

Comments

  • Der erste Eindruck vom M.Zuiko Digital 2-fach-Telekonverter MC-20

    Hätten Sie mich vor zwei Jahren gefragt, ob ich Interesse an einem 2-fach-Telekonverter habe, wäre die Antwort ausdrücklich „Nein“ gewesen. Meine Erfahrungen, meine frühere Spiegelreflexkamera mit einem Telekonverter zu kombinieren, waren eher schlecht, denn dies führte zu schlechter Bildqualität und einem unzuverlässigen Autofokus. Als man mich bat, den neuen Olympus M.Zuiko Digital 2-fach-Telekonverter MC-20 zu testen...
    M.Zuiko Digital 2-fach-Telekonverter MC-20
  • Olympus OM-D Webcam Beta

    Use your OM-D camera as a webcam for streaming. Whether you’re connecting with loved ones or collaborating with colleagues from home, video streaming is now more important than ever. We’re excited to introduce Olympus’ OM-D Webcam Beta software! This free beta software allows you to use select OM-D cameras in conjunction with video conferencing applications.
  • Pro Capture „ Zurück in die Zukunft “

    Ein Segen für die Actionfotografie, ein Tool, was die Schnelllebigkeit in der Fotografie viel entspannter und treffsicherer angehen lässt, oder einfach nur ein tolles Feature, das seiner Zeit im wahrsten Sinne einfach voraus ist! So, und ni...
    E-M1 Mark II